Herausforderung 2017 (Schuljahr 2016/17)

Im Schuljahr 2016/17 fand die Herausforderung nicht zu Beginn sondern erst gegen Ende des Schuljahres an der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule statt. Über 200 Schüler/innen absolvierten während der drei Wochen im Juni/Juli 2017 in Gruppen oder auch alleine eine Herausforderung, die sie sich selbst gesucht haben.

Zur Herausforderung 2017 haben zwei Schülerinnen den Beitrag “Challenge accepted” für die Schülerzeitung verfasst, der hier zu lesen ist:

Challenge accepted (Bericht in der Schülerzeitung zur Herausforderung 2017)

 
Nachfolgend werden einige der im Juni/Juli 2017 absolvierten Herausforderungen beispielhaft vorgestellt.

 

Fahrradtour von Berlin nach Rügen

Arche NoahZwei Schüler und eine Schülerin der Jahrgangsstufe 8 hatten sich bei ihrer ersten Herausforderung im Jahr 2017 das Ziel gesetzt mit den Fahrrädern von Berlin nach Rügen und zurück zu fahren. Während der Tour versorgten sich die Schüler/innen selber und zelteten. Nach einer knappen Woche kamen sie in Lieschow auf Rügen an. Gegen Mithilfe auf einem Hof durften sie dort zelten und bekamen auch zu essen. Sie haben sich als Gruppe sehr gut verstanden und fanden es besonders schön draußen – auch ohne Zelt – einfach am See zu übernachten!

Hier die Zusammenfassung mit weiteren Fotos:
WvH-Herausforderung 2017 Bericht Fahrradtour von Berlin nach Rügen

 

Arche Noah (Tierhilfe Norddeutschland)

Arche NoahDrei Schülerinnen aus dem 8. Jahrgang 8 fuhren mit Zug und Fahrrad zur Arche Noah (Tierhilfe Norddeutschland) und haben dort drei Wochen lang notleidende Tiere gepflegt. Für die Mithilfe konnten sie in einer der großen Ferienwohnungen übernachten. Sie versorgten sich selber. In ihrer Freizeit konnten sie am Großtessiner See baden, mit den vielen Hunden spazieren gehen und Fernsehen gucken …

Hier ihr Bericht mit weiteren Fotos:
WvH-Herausforderung 2017 Bericht Arche Noah

 

Landleben Lüneburger Heide

Landleben Lüneburger HeideDrei Jungs (13 / 13 / 14 Jahre) verbrachten ihre dreiwöchige Herausforderung im Juni 2017 auf einem Pferdehof in Salzhausen am Rand der Lüneburger Heide. Sie fuhren von Berlin mit dem Zug bis Lüneburg und legten die letzte Strecke bis Salzhausen mit ihren Fahrrädern zurück. Auf dem Pferdehof hatten sie ein Zimmer mit Kochgelegenheit und kleinem Bad direkt neben den Pferdeställen. Dafür halfen sie auf dem Hof und lernten eine Menge. Morgens und abends versorgten sie sich selber, freundeten sich mit den Hoftieren an und verbrachten ihre Freizeit mit vielen Spielen, im Schwimmbad und auf einer Kegelbahn.

Hier die Zusammenfassung mit weiteren Fotos:
WvH-Herausforderung 2017 Bericht Landleben Lüneburger Heide

 

Backschwein-Tenne Gömnigk

Backschwein-Tenne GömnigkZwei Schülerinnen aus dem 9. Jahrgang verbrachten ihre zweite Herausforderung auf dem Hof der Backschwein-Tenne in Gömnigk (Fläming). Die Schülerinnen konnten in einem Wohnwagen auf dem Gelände übernachten. Ihre Aufgaben waren sich um Schweine, Hunde, Katzen, Hühner und Enten kümmern und manchmal kochen oder was sauber machen. Ihre Highlights waren: Backschwein zur Kita-Einweihung und zu einer Geburtstagsfeier.

Hier ihr Bericht mit weiteren Fotos:
WvH-Herausforderung 2017 Bericht Backschwein-Tenne Gömnigk

 

Fahrradtour zur Jugendherberge in Born/Darß

Born/DarßVier Schülerinnen aus der 8. und 9. Jahrgangsstufe fuhren mit dem Zug nach Ribnitz-Damgarten und von dort aus mit dem Fahrrad zur Jugendherberge in Born auf dem Darß (Ostsee). Dort vor Ort haben sie ihr Zelt aufgeschlagen und haben bei den Arbeiten mitgeholfen. In ihrer Freizeit fuhren sie an den Strand und in naheliegende Orte.

Hier die Zusammenfassung mit weiteren Fotos:
WvH-Herausforderung 2017 Bericht Jugendherberge Born/Darß

 

Studentenleben

StudentenlebenEine Schülerin des 9. Jahrgangs stellte sich bei ihrer zweiten Herausforderung selber die Aufgabe sich über „das Studentenleben“ zu informieren. Ihre Herausforderung bestand darin, sich den Alltag eines Studenten anzuschauen, den Studiengang „Medienwissenschaften“ an der Humboldt-Universität zu Berlin kennenzulernen und abzuwägen, ob ein Studentenleben für sie später mal in Frage kommen könnte.

Hier die Zusammenfassung:
WvH-Herausforderung 2017 Bericht Studentenleben