Große Bären und Mammuts beim Filmdreh

Filmdreh

Am Samstag, dem 8.9.2012, stand für 18 Kinder der Lerngruppen Großer Bär und Mammut etwas ganz Besonderes auf dem Wochenendplan: Das Drehen eines Kurzfilms.

Es soll nicht zu viel verraten werden, damit es spannend bleibt, nur so viel: Am Morgen trafen wir uns um 8:30 Uhr, es regnete sehr und wir befürchteten, dass der Dreh ins Wasser fallen würde, da alles draußen gespielt werden sollte. Doch die Regisseurin Aviva Barkhourdarian hatte den Drehort kurzerhand unter eine Überdachung verlegt und so konnte es losgehen.

Alle waren hoch konzentriert und zeigten enorm viel Ausdauer, denn manche Szenen wurden sehr oft wiederholt, bis wirklich Licht, Ton und Spiel stimmig waren. In den kurzen Pausen konnte man sich mit Brötchen, Kuchen und Tee stärken, auf dem Spielplatz klettern oder es wurde vorgelesen. Die Regisseurin war sehr beeindruckt von der Disziplin und Geduld aller Kinder und konnte sie einfach nur loben.

Für den gut einminütigen Film wurden etwa 3,5 Stunden Drehzeit benötigt. Als Dankeschön für den Samstageinsatz gab es für jedes Kind 2 Fotos vom Dreh.

Große Bären und Mammuts beim Filmdreh

Große Bären und Mammuts beim Filmdreh


Das Ergebnis kann hier angesehen werden:
http://www.youtube.com/watch?v=u4NgXLPVwwI

Wenn euch der Film gefällt, klickt doch einfach den Like Button Button an. Vielleicht heißt es irgendwann wieder: „Action!“ und ihr seid dabei.