raumfinder

raumfinderAm 18. März 2013 startete die Künstlerin Katja Pudor bei uns ihr Projekt raumfinder im Rahmen des Programms “Kulturagenten für kreative Schulen”. Für ihre Arbeit mit den Schüler/innen geht sie von folgendem Konzept aus: “Ausgehend von meiner eigenen künstlerischen Praxis steht im Mittelpunkt der Forschungsarbeit der Gruppen RAUMFINDER der Raum. Zunächst lasse ich mich von den Kindern durch ihre Häuser (Geschichten, Universum und Wald und Wiesen) führen. Mit der Kamera sind die Kinder auf der Suche nach Orten, die zum Verweilen einladen, wo schaut man gerne hin, oder auch gar nicht gern! Was sind das für Orte, an denen alle täglich vorbei gehen, auf dem Weg zur Turnhalle, durch die Treppenhäuser zum Hof oder der Weg zu den Umkleidekabinen im Keller. Ziel dieser Erkundung ist zu überlegen, wo man Oasen schaffen kann, die die täglichen Wege durch die Schule zu einer optischen Entdeckungsreise machen. Anhand der Fotodokumentation werden Ideen gesammelt und zunächst mit Modellen Vorschläge für konkrete Orte erarbeitet.”

Viele andere an unserer Schule seit 2012 realisierte Projekte des Programms Kulturagenten sind auf der Homepage des Programms anschaulich und mit Fotos bebildert zusammengefasst:
www.kulturagenten-programm.de/laender/schule/3/48