Schule entdecken

Einladung zum Rundgang

Die Wilhelm-von-Humboldt-Schule wächst von Jahr zu Jahr: Mehr Schülerinnen und Schüler bedeuten auch mehr Lerngruppen, mehr Räume, mehr Lehrkräfte. Hier bekommen Sie den Überblick. Unter der Überschrift „Schule entdecken“ laden wir Sie zu einem Rundgang durch die Schule ein:

Räume und Gruppen

Wir stellen Ihnen unsere drei Häuser Haus „Geschichten“, Haus „Wald und Wiese“ und Haus „Universum“ mit ihren 29 Lerngruppen vor. Sie können aber auch die Gebäude der Schule näher kennen lernen – sowohl in ihrer heutigen Nutzung als auch in ihrem geschichtlichen Wandel.

 

Namen und Gesichter

Das beste Konzept kann nur durch ein kompetentes Kollegium zum Leben erweckt werden. Wir zeigen Ihnen, welche Gesichter sich hinter den Namen der Lehrerinnen und Lehrer sowie der Erzieherinnen und Erzieher verstecken und was die einzelnen im Schulalltag motiviert. Außerdem können Sie viel Interessantes über den Namensgeber der Schule, Wilhelm von Humboldt und seine Thesen erfahren.

 

Entwicklung

Für eine Schule im Aufbau gibt es viele wichtige Meilensteine. Wir möchten die ersten Schritte nicht in Vergessenheit geraten lassen und immer wieder auf das Geschaffte zurückblicken können. So haben alle, die Jahr für Jahr dazu kommen, die Chance unsere Geschichte nachzuvollziehen.

 

Geschichte

Das Schulgebäude in der Erich-Weinert-Straße 70, in dem sich das Haus “Geschichten” unserer Schule befindet, feierte im Jahr 2014 mit einer großen 100-Jahr-Feier einen runden Geburtstag. Beim Festakt zur Namensgebung des aufwändig sanierten Fritz-Wachsner-Saales wurde an den ehemaligen Lehrer und kommissarischen Direktor der früheren Schinkel-Oberschule Dr. Fritz Wachsner erinnert, der 1942 von den Nationalsozialisten deportiert und ermordet wurde.

 

 

 

links: Dr. Fritz Wachsner
(Foto: Archiv von Marianne Meyerhoff)
rechts: Schulgebäude Erich-Weinert-Straße, um 1915
(Foto: Museum Pankow)