Meilensteine

Wie wir wurden, was wir sind…

Die Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule ist eine Neugründung. Das kommt nicht oft vor und ist nicht immer einfach. Vieles von dem, was an anderen Schulen schon vorhanden ist, muss hier erst geschaffen oder angeschafft werden. Mit unseren Meilensteinen möchten wir an wichtige Schritte erinnern und damit die großen und kleinen Errungenschaften in der Entwicklung unserer Schule wertschätzen. Danke an alle, die uns beim Erreichen der Ziele unterstützt haben!


2007/08

Okt. 2007 – Ein erster großer Schritt: Von der Idee zum Konzept.

30. Juni 2008 – Eltern vorne weg: Gründung des Fördervereins der Gemeinschaftsschule Pankow e.V. durch Eltern, Lehrerinnen und Erzieherinnen.

18. Aug. 2008 – Der Freizeitbereich öffnet seine Pforten: Die Räume sind frisch renoviert, aber Spielzeug gibt es noch nicht.

6. Sept. 2008 – Einschulung 2008: Die ersten 104 Kinder der Schulanfangsphase lernen in vier Lerngruppen. 6 Lehrerinnen und 6 Erzieherinnen kümmern sich um sie.


Namensgebung2009

Mai 2009 – Endlich fertig: Die Bauarbeiten am Schulhof sind abgeschlossen. Freudig weihen die Kinder die Spielgeräte ein.

23. Juni 2009 – Namensgebung: Die Schule erhält ihren Namen; sie wird offiziell auf den Namen Wilhelm-von-Humboldt-Schule (Gemeinschaftsschule) getauft.

5. Sept. 2009 – Einschulung 2009: Die Schule wächst – jetzt sind wir schon 213 Kinder in sechs Lerngruppen der Schulanfangsphase und der dritten Klassen. Der zweite Trakt in der Gudvanger Straße 20 wird in Betrieb genommen. Die Kinder duzen die 12 Lehrerinnen und 9 Erzieherinnen jetzt.

5.-9. Okt. 2009 – Eine ganze Schule verreist: In Prebelow lernen sich Kinder, Lehrerinnen und Erzieherinnen richtig gut kennen.


2010

März 2010 – Geschafft! Wir erhalten die offizielle Genehmigung, dass zum Schuljahr 2010/11 auch Kinder der 5. Klasse aufgenommen werden dürfen. Damit ist die Jahrgangsmischung gesichert.

Juni/Juli 2010 – Streichaktion: In einer gemeinschaftlichen Aktion streichen Eltern die Räume für das zukünftige Haus „Geschichten” im Altbau in der Erich-Weinert-Straße.

28. Aug. 2010 – Unsere dritte Einschulung: 340 Kinder besuchen nun die Schule. Es gibt 15 Lerngruppen, 24 Lehrer/innen und 18 Erzieher/innen. Der Altbau wird teilweise genutzt.