“Klappe auf für die Rechte von Kindern”

Kinderrechte-FilmfestivalIm Rahmen der Schulkinowochen vom 8.-22.11.2013 nahmen wieder zahlreiche Lerngruppen an diversen Filmveranstaltungen teil und ließen sich mit Kurzfilmen zum Thema Umwelt, aber auch mit Spielfilmen in ferne Welten oder in die nahe Geschichte entführen.
Die Lerngruppe Großer Bär hatte sogar das Glück, den Zuschlag für einen der acht Workshops des Kinderkurzfilm-Festivals “Klappe auf für die Rechte von Kindern” zu erhalten. Vom Drehbuch über den Kulissen- und Requisitenbau bis zur Arbeit an der Kamera, dem Ton oder auch als Schauspieler – alles haben die Kinder in die Hand genommen und ein tolles Resultat abgeliefert. Die Premiere aller Filme im Kino Arsenal war ein echtes Erlebnis.