Mittelstufe

Jahrgangsstufe 7-9 und Jahrgangsstufe 10

Auch mit Beginn der Jahrgangsstufe 7 steht das Fächer verbindende, selbstständige und projektbezogene Lernen im Zentrum des Arbeitens. Jedoch gibt es mit Beginn der Sekundarstufe I auch Veränderungen: So kommt für die Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtunterricht hinzu, entweder die zweite Fremdsprache (derzeit Spanisch oder Französisch) oder andere Wahlpflichtfächer, wie Naturwissenschaften/Technik, Informatik oder Darstellendes Spiel. Außerdem werden die Fächer Bildende Kunst, Sport und Musik zusammengefasst und in Kursform mit Wahlmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Eine Besonderheit unserer Schule ist ebenso der Bereich „Wirtschaft, Arbeit, Technik“ (WAT), welcher für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich ist. Neben der Arbeit in der Werkstatt gehen die Kinder regelmäßig für einige Stunden der Woche einer gemeinnützigen Tätigkeit nach: Sie übernehmen Soziale Verantwortung in Kindergärten, Altenheimen oder für jüngere Kinder in der Schule. Ab Jahrgangstufe 8 suchen sich Schülerinnen und Schüler in Gruppen, für drei Wochen eine Herausforderung, die sie meistern wollen. In den Abschlusskreisen und im Klassenrat werden die Erfahrungen der Woche reflektiert.

Eine Präsentation zum Lernen ab Jahrgang 7 finden Sie hier.

In der Mittel- und Oberstufe sind verschiedene Schulabschlüsse möglich.

Weiter geht es hier mit einem beispielhaften Schultag in der Oberstufe