Herzlich willkommen in der Schule des gemeinsamen Lernens!

Nach dem Motto “Eine neue Schule – jetzt!” startete die Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule im September 2008 in Berlin-Pankow. Sie war die erste neu gegründete Gemeinschaftsschule des gleichnamigen Berliner Pilotprojekts www.berlin.de/sen/.

Die Schülerinnen und Schüler lernen jahrgangs- und fachübergreifend. Dabei steht das individuelle Lernen der Kinder ebenso wie das kooperative Lernen im Mittelpunkt. Im Unterricht und in Gruppenprojekten mit praktischem Bezug zum Alltag lernen die Kinder, Verantwortung zu übernehmen und entwickeln dadurch ihre individuellen Fähigkeiten und Anlagen. In unserer gebundenen Ganztagsschule gibt es außerdem attraktive Freizeitangebote.

Die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Erzieherinnen und Erzieher verstehen sich als Begleiter/innen und Berater/innen der Kinder im Schulalltag. Die Unterstützung der Eltern beim Aufbau der Schule ist vielfältig und im Sinne einer partnerschaftlichen Kooperation auch langfristig gewünscht.

Auf unseren Webseiten geben wir Ihnen einen Überblick über das Konzept der Schule, den Tagesablauf und das Team. Sie erhalten aber auch Einblick in den Schulalltag mit seinen kleinen und großen Höhepunkten sowie die Möglichkeiten zum Engagement.

Viel Spaß beim Entdecken wünschen das Kollegium, die Kinder und Eltern

der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule.

 

Aktuelles

Gloria Vivaldi_Dez 2017Am 6. Dezember 2017 trafen sich alle Lerngruppensieger/innen der 6. Jahrgangsstufe zum Vorlesewettbewerb in der Schulbibliothek der WvH. Noa Chatterjee (Lerngruppe Luchse) wurde zur Siegerin der WvH des Schuljahres 2017/18 gewählt. Sie darf nun in der nächst höheren Stufe auf Ebene des Bezirks Pankow die WvH vertreten. Einen Bericht gibt es hier.

WeihnachtssternAm 18. Dezember 2017 findet ab 15:30 Uhr auf dem kleinen Schulhof (Haus Geschichten) ein Weihnachtssingen statt, zu dem alle Lerngruppen und Kolleg/innen sowie Eltern und Freunde der WvH herzlich eingeladen sind. Das für den 18.12.2017 ursprünglich geplante Weihnachtskonzert an der WvH muss leider – aufgrund dem verzögerten Abschluss der Sanierungsarbeiten in der Aula – abgesagt werden, wird aber im Frühjahr 2018 im Rahmen der Aulaeinweihung als Konzert mit Schüler/innen nachgeholt.

Gloria Vivaldi_Dez 2017Am 21. Dezember 2017 gibt es ein Weihnachtskonzert mit “Klangvielfalt Berlin” (Eltern- und Pädagogenchor der WvH) zusammen mit dem Orchester “Kleine Barockband” in der Hoffnungskirche (Elsa-Brändström-Str. 33). Alle Schüler/innen der WvH haben freien Eintritt. Eltern und Pädagog/innen erhalten im Vorverkauf den ermäßigten Eintrittspreis. Nach Abzug der Unkosten erfolgt eine Spende an den Förderverein. Der Kartenvorverkauf erfolgt am Montag, den 18.12.2017 ab 15:30 Uhr (Ort: Kleiner Schulhof Haus Geschichten) oder per Reservierung unter spass_am_singen@gmx.de. Nähere Informationen dazu hier.

Für das zweite Schulhalbjahr 2017/18 werden noch Lehrer/innen gesucht, die sich den Leitzielen der Gemeinschaftsschule und dem Konzept unserer Wilhelm-von-Humboldt-Schule verbunden fühlen. Gebraucht werden aktuell Lehrer/innen (aller Schularten) mit den Fächern: Mathematik, Deutsch, Geografie, Biologie und Chemie. Bitte bewerben Sie sich auch, wenn Sie keine Ausbildung in diesen Fächern haben, aber unbedingt an einer Schule mit dieser pädagogischen Idee arbeiten wollen! Wir freuen uns auf Sie!
Bewerbungen bitte direkt an die Schulleitung: judith.bauch@wvh-gemeinschaftsschule.de

Das „Handbuch für die WvH (von Eltern für Eltern)“ wurde zum Beginn des Schuljahres 2017/18 aktualisiert und kann kostenlos heruntergeladen oder beim Tag der Offenen Tür erworben werden. Mehr dazu hier.

Am 18.10.2017 fand für die Eltern der Schüler/innen des 10. Jahrgang eine Informationsveranstaltung zu den Schulabschlüssen in der Mittelstufe (Sekundarstufe I) statt. Mehr dazu hier.

Die Angebotskataloge für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1-3 und 4-6 für die Angebote der gebundenen Freizeit im 1. Schulhalbjahr 2017/18 finden sich hier.

Die Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 können im 1. Schulhalbjahr 2017/18 für die Bereiche Sport, Kunst und Musik wieder aus einem breiten Kursangebotauswählen.

Plakat_Hoffest 2017Am 16. Juni 2017 haben die Schüler, Pädagogen und Eltern zusammen ein wunderbares Hoffest gefeiert. Bei halbwegs stabilem Wetter konnten die tollen Attraktionen (Trampolin, Seilbahn, Glücksrad, Bücherbazar, Sportspiele etc.) und vielen Leckereien an den Ständen genossen werden. Mehr dazu hier.

Die Briefe zum Wahlpflichtunterricht im Schuljahr 2017/18 wurden an die Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 7 und 9 ausgegeben und sind auch hier einsehbar.

WvH 250 JahreVom 15.-19. Mai 2017 fand in diesem Jahr der Schulhöhepunkt Humboldtwoche zum Thema „Forschen im Museum“ statt. Mehr dazu hier.
Als Stop-Motion-Film kann unsere Blumenaktion betrachtet werden: www.youtube.de.

 
Am Mittwoch, den 29. März 2017 fand an der WvH eine Elterntagung zum Thema „Digitale Medien nutzen“ statt. Medienkompetenz und die damit verbundene Medienerziehung finden nicht nur zu Hause statt, sie spielen auch im Schulalltag eine zunehmende Rolle. Die Elterntagung hat hierzu informiert und Anregungen gegeben. Wir bedanken uns bei unseren Förderern Klaus Mindrup SPD, Stefanie Remlinger GRÜNE, Stefan Liebich Fraktionsverein der LINKEN. Mehr Informationen im Flyer hier.

Für die Schüler/innen des 10. Jahrgangs und deren Eltern gab es am 16. März 2017 eine Informationsveranstaltung zur individualisierten gymnasialen Oberstufe – der Ostrom Humboldt Oberstufe (OHO). Die Präsentation gibt es hier. Interessierte Schüler/innen anderer Schulen (nicht WvH) und ihre Eltern wenden sich zur Aufnahme bitte an die Elinor-Ostrom-Oberschule:
www.oszbwd.de/index.php/bildungsgaenge/individualisierte-gymnasiale-oberstufe.

Wie das Lernen ab der Jahrgangstufe 7 in der WvH organisiert ist wurde am 1. März 2017 interessierten Eltern bei einer Informationsveranstaltung vorgestellt. Die Präsentation gibt es hier.

Seit Sommer 2016 ist Judith Bauch die neue Schulleiterin der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule.

 

 


Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Nachrichten an das Webteam.